Dell empfiehlt Windows 8.

Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com

Johannes Eber, IT-Journalist und Blogger | 2/20/2013 | 46 Kommentare

Johannes Eber
Sechs Monate konnten die User testen, jetzt ist die Preview-Phase beendet: Outlook.com hat offiziell Hotmail als E-Mail-Angebot von Microsoft abgelöst. Dies gab das Unternehmen aus Redmond per Pressemitteilung bekannt.

Nach Microsoft-Angaben haben in der Test-Phase bereits 60 Millionen User den Dienst genutzt. Überhaupt könnte der Microsoft-Dienst ein Erfolg werden. Im Vergleich zu anderen kostenlosen E-Mail-Diensten ist die Webseite aufgeräumt und damit übersichtlich.

Auch soll es, anders als bei Konkurrenzprodukten, keine personalisierte Werbung geben. In einem Blog-Beitrag hatte Microsoft dies ausgeschlossen: „Wir scannen weder den Inhalt noch die Anhänge deiner E-Mails und verkaufen diese Informationen nicht an Werbetreibende oder andere Unternehmen weiter.“

Im Posteingang von Outlookl.com gibt es außerdem Anbindung an

  • Twitter,
  • Facebook,
  • LinkedIn und
  • Google+;
eine Integration der Office Web Apps
  • Word,
  • Excel,
  • PowerPoint und
  • OneNote
sowie 7 Gigabyte kostenlosen Skydrive-Speicherplatz für Dokumente und Fotos.

Noch stehen allerdings nicht alle Funktionen zur Verfügung. Der Internettelefonie-Dienst Skype etwa soll erst später integriert werden, dann werden Anrufe im Browser-Fenster möglich sein.

Hotmail-Nutzer können übrigens jederzeit zu Outlook.com wechseln und dabei ihre @hotmail.com-Adresse behalten. Außerdem kann man zusätzlich eine @outlook.com-Adresse erhalten.

Microsoft hatte Hotmail im Jahre 1997 übernommen. Der Name soll erhalten bleiben, allerdings soll Outlook.com künftig Microsofts einziges Mail-Angebot sein.

Kommentare ansehen: Diskussionsstrang | Neueste zuerst | Älteste zuerst
anja   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/20/2013 6:57:02 AM
Personalisierte Werbung
Ich benutze schon seit Jahren ausschließlich ein Mailprogramm und bin daher grad erschüttert, dass manche Mailanbieter personalisierte Werbung im Browser machen? Krass.
Clifford   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/20/2013 6:58:11 AM
Re: Personalisierte Werbung
Was ist denn daran krasser als bei personalisierter Werbung auf Facebook?
anja   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/20/2013 7:03:52 AM
Re: Personalisierte Werbung
Na alles, was ich bei FB schreibe, ist öffentlich, das ist mir ständig bewusst. Was ich in Mails schreibe, will ich nicht öffentlich machen. Daher finde ich es krass, dass der Inhalt für Werbung verwurstet wird und damit klar wird, wie potentiell einsehbar meine Mailinhalte sind.
Thomas Arrlieb   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/20/2013 7:05:43 AM
Re: Personalisierte Werbung
Dann benutze doch zukünftig outlook.com. Hier steht doch, dass die das nicht machen.
anja   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/20/2013 7:06:57 AM
Re: Personalisierte Werbung
Es geht mir ja gerade gar nicht darum, ob es gemacht wird oder nicht. DASS es möglich ist, erschüttert mich einfach mal wieder.
carmenreise   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/20/2013 8:22:42 AM
Re: Personalisierte Werbung
Das verstehe ich gut. Ich bin auch immer mal wieder erschrocken darüber, welche Infos über mich alle einsehbar sind. Aber im Gunde weiß man das ja. Und diese Angst vor dem "gläsernen Menschen" ist wahrscheinlich auch berechtigt. Bzw. nicht die Angst davor, sondern die Tatsachen, dass der Mensch im Internet gläsern wird. Alles eine Frage der Haltung: will ich davor Angst haben oder lass ich mich bewusst darauf ein. Und kann Informationen über mich auch steuern.
Clifford   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/20/2013 8:24:12 AM
Re: Personalisierte Werbung
Guter Punkt, Carmen. Ich bin auch für etwas mehr Vertrauen. Wirklich Vertrauliches kann man ja auch weiterhin persönlich mitteilen.
anja   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/20/2013 8:28:45 AM
Re: Personalisierte Werbung
Manche Informationen über mich kann ich ja offenbar nicht steuern. wie zb könnte ich denn ausschalten, dass mein mailanbieter Werbung aus meinen Daten macht?
carmenreise   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/20/2013 8:29:45 AM
Re: Personalisierte Werbung
Indem Du die Daten, die dir zu heilig sind, nicht in die Mail hineinschreibst.
Clifford   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/20/2013 8:32:45 AM
Re: Personalisierte Werbung
Jetzt machst dus aber schon ein bisschen zu einfach;) Ds würde mich in meinem Online-Verhalten schon exterm einschränken, wenn ich mir jedesmal überlegen müsste, welchen Infos evtl irgendwann mal zu heikel wären. Ich denke, die Lösung ist schon, dass es Anbieter gibt, die versprechen, mit den Daten und Infos sensibel umzugehen. Im Zweifel muss der Nutzer für dieses Vertrauen dann eben auch zahlen. Schließlich gibts dann keine Weerbung mehr.
anja   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/20/2013 8:33:59 AM
Re: Personalisierte Werbung
ich finde, das sollte selbstverständlich sein. Wenigstens mit Mailinhalt. Aber jetzt hör ich auch schon auf...
Gerd   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/20/2013 9:44:26 AM
Re: Personalisierte Werbung
Das ist doch ein schwachse Argument. E-Mail ist eine Kommunikationsform geworden, die unseren Alltag durchdringt. Da muss es möglich sein, auch vertrauliche Inhalte zu kommunizieren. Sonst taugt der ganze Dienst nicht.

  
Gerd   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/20/2013 9:46:39 AM
Re: Personalisierte Werbung
Man kann sich ja sicherlich zurecht über personalisierte Werbung aufregen. Auf der anderen Seite: Die meisten E-Mail-Dienste sind für den Nutzer kostenlos, freilich kostet der Betrieb einer solchen Plattform aber Geld. Folglich muss eine Refinanzierung her. Und eine mögliche Refinanzierung besteht eben in der Platzierung von Anzeigen. Wer sich darüber aufregt, sollte einen kostenpflichtigen Dienst wählen. Die gibt es ja auch.    
Gerd   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/20/2013 9:50:23 AM
Re: Personalisierte Werbung
In dem du dir einen Mailanbieter aussucht, der dir keine personalisierte Werbung einspielt. ;-)

Apple, mit seinem Mail-Dienst iCloud, macht das zum Beispiel auch nicht.   
Gerd   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/20/2013 9:43:00 AM
einfach schön
Also mich überzeugt Outlook.com. Aus mehreren Gründen, aber nicht zuletzt aus einem, von dem ich nie geglaubt hätte, dass ich ihn mal im Zusammenhang mit Microsoft erwähnen werde: Wegen der Optik!!! :-)
Gerd   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/20/2013 9:49:07 AM
nicht nur die Optik
Was ich vergaß: Nicht nur die Optik überzeugt. Auch der kostenlose Speicherplatz von 7 GB ist ganz ordentlich. Überhaupt schafft es Microsoft zunehmen, seine jeweiligen Dienste sinnvoll zu verzahnen. - Hätte ich Geld, ich würde Microsoft-Aktien kaufen. ;-)
Kerstin D   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/25/2013 4:19:12 AM
Re: nicht nur die Optik
Über die 7 GB kostenlosen Speicherplatz habe ich mich auch gewundert. Und gefreut. Das ist wirklich ein Grund, das auszuprobieren. Wo gibt es das schon?! Von der Optik lasse ich mich auch noch überzeugen:)
Oliver Roman   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/21/2013 8:43:44 AM
Sieht gut aus
Auf den ersten Blick sieht das Angebot doch wirklich gut aus, muss ich sagen. Nun liegt es an Microsoft, den Dienst vertrauenswürdig zu betreiben. In einem Jahr werden wir sehen, wie das Vorhaben umgesetzt wurde.
Gerald Erdmann   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/24/2013 7:15:16 AM
Re: Sieht gut aus
Email-Versand entspricht der klassischen Postkarte. Wer also nicht will, dass der Postbote die Grüße von Tante Erna liest, muss verschlüsseln. Und zwar den Mailinhalt. Leider gibt es bis heute keine Massentaugliche Verfahren, so dass die Nutzeranzahl von SMIME oder PGP sich doch arg in Grenzen halten.
User Ranking: Blogger
Oliver Roman   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/24/2013 8:14:29 AM
Re: Sieht gut aus
Dahinter verbirgt sich ein – völlig von Microsoft losgelöstes – weiteres Ärgernis der modernen Kommunikationstechnik: Die Sicherheit täglicher Korrespondenzinhalte ist noch immer nicht gewährleistet. Nach so vielen technischen Errungenschaften sollte heutzutage die Vertraulichkeit bei jedem Informationsaustausch für jeden kostenlos, einfach und daher selbstverständlich sein. Das digitale Zeitalter steckt doch noch in den Kinderschuhen.
Gerald Erdmann   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/24/2013 8:25:46 AM
Re: Sieht gut aus
Sichere Kommunikation ist aber nicht mehr State-of-the-Art. Schau Dir Facebook und Co. an. Kommunikation geht heute in die Breite. Transparenz ist das Zauberwort. (das soll nicht heissen, dass ich das gut finde). Die Mehrheit der Menschen hat keinen Bedarf nach sicherer Kommunikation, man ist es gewöhnt, dass "die da oben" mitlesen können.
User Ranking: Blogger
Oliver Roman   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/24/2013 9:29:04 AM
Re: Sieht gut aus
Und genau an dieser Stelle verstehe ich die Menschen nicht, denn jeder Mensch hat einen Bedarf an sicherer Kommunikation, behaupte ich. Schreibt einer einen Brief auf Papier und steckt ihn in den nächsten Briefkasten, wäre er empört, wenn dieses Schriftstück von einem anderem außer dem Empfänger geöffnet und gelesen würde. Selbst bei der Postkarte erwartet der Schreiber vom Zusteller (und allen vorherigen Beförderern), dass er sie eben nicht liest oder gar ausposaunt: »Hallo, Herr Meyer, Ihre Frau schreibt Ihnen aus der Kur, sie hat da jemanden kennengelernt! Keine Angst, es ist nur die Frau Müller, die wohnt zwei Querstraßen weiter! Hahaha.« Doch kaum sitzen dieselben Menschen am Rechner, nehmen sie billigend in Kauf, dass jeder ihre Post liest, speichert, auswertet oder weiterverwendet. Sie plaudern auf Twitter und Facebook über die privatesten Einzelheiten ihres Erlebens, während sie im nächsten Moment voller Verachtung auf die Tratschtanten an der nächsten Ecke herabblicken. Sehr seltsam. Oder ist es nur die U30-Generation, die nicht mehr gelernt hat, kritisch zu reflektieren, welche Folgen dieser Persönlichkeitsdatenexhibitionismus zeitigt?
Gerald Erdmann   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/24/2013 9:32:42 AM
Re: Sieht gut aus
Für die meisten Menschen ist die Technik zu komplex. Sie können sich nicht vorstellen, dass andere Menschen ihre Daten lesen. Oft höre ich immer, warum soll ich als Privatperson meine Daten schützen, Angreifer interessieren sich doch gar nicht meine unwichtigen Daten. Die Mehrheit der Nutzer können sich nciht vorstellen, wie Cyber-Kriminalität funktioniert.
User Ranking: Blogger
Oliver Roman   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/24/2013 10:16:04 AM
Re: Sieht gut aus
»Die Mehrheit der Nutzer können sich nciht vorstellen, wie Cyber-Kriminalität funktioniert.«
Dann müssen sie es lernen, am besten schon in der Schule. Früher – und ich meine damit sehr viel früher – mussten schon die Kinder lernen, dass man nicht ungestraft durch den Wald läuft, »denn im Wald, da sind die Räuber«. Nachdem sich die Wegelagerei ins Netz verlagert hat, sollte davor ebenfalls adäquat gewarnt werden, und das nicht nur im Volkslied (»denn im Netz, da sind die Räuber ...«).
Gerald Erdmann   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/24/2013 2:57:07 PM
Re: Sieht gut aus
Prinzipiell guter Ansatz, nur dass die Eltern, die eigentlich die erste Grunderziehung der Kinder in Sachen Internet machen müssten, noch weniger Ahnung haben und schon Online-Banking für Teufelszeug halten. Letztendlich wird sowas mal die Bevölkerung spalten, nicht in arm und reich, sondern in netzaffin und "keine Ahnung".
User Ranking: Blogger
Oliver Roman   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/24/2013 7:12:57 PM
Re: Sieht gut aus
Da bin ich optimistischer. Bestimmt wird das Wissen um die allseits vernetzten Rechner über kurz oder lang nachhaltig in die Lehrpläne eingewebt – sobald die Entscheider auch etwas von der Sache verstehen lernen. Der IT-Analphabetismus wird sicher bald erkannt und dann energisch bekämpft werden.
Kerstin D   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/25/2013 4:15:47 AM
Re: Sieht gut aus
Das glaube ich auch. Die Schweiz geht da ja mit gutem Beispiel voran und will Internetkompetenz schon in denGrundschullehrplan einarbeiten. Ich denke, in Deutschland wird das auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. 
Oliver Roman   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/25/2013 8:28:32 AM
Re: Sieht gut aus
»Die Schweiz geht da ja mit gutem Beispiel voran ...«

Das ist ein gutes Zeichen, und bestimmt sind erste Bestrebungen auch schon in deutschen Lehrplanschmieden absehbar. Bis das im Schulalltag ankommt, müssen die Eltern in die Bresche springen.
Kerstin D   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/25/2013 9:13:23 AM
Re: Sieht gut aus
Total, und das sollten sie auch weiterhin tun. Heißt ja nicht, bloß weil in der Schule Kompetenzen vermittelt werden (sollen), dass die zuhause links liegen gelassen werden können. Und damit meine ich natürlich nicht nur die Hausaufgaben...
anja   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/26/2013 7:50:13 AM
Re: Sieht gut aus
Das hoffe ich auch. Das Problem, von dem mir befreundete Lehrer berichteten ist, dass mitunter Lehrern das Fach "Medienkompetenz" aufgedrückt wird. Das heißt, Lehrer, die viel weniger Erfahrung haben als ihre Schüler müssen das Fach unterrichten. Sie werden das sicher nicht ohne Einweisung und selbst Lehre machen müssen. Trotzdem eine große Herausforderung für Lehrer. Die sie hoffentlich meistern werden. 
Gerd   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/28/2013 2:21:09 PM
Re: Sieht gut aus
Da wäre ich mir nicht so sicher. Es gibt immer noch viele Lehrer, die das Internet nicht einmal privat nutzen. Die Ressentiments sind enorm. 
Gerd   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/28/2013 2:17:45 PM
Re: Sieht gut aus
Warum sollten Menschen unter 30 weniger reflektierend sein?
carmenreise   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/28/2013 4:12:19 PM
Re: Sieht gut aus
"Warum sollten Menschen unter 30 weniger reflektierend sein?"

Auf welchen Kommentar bezieht sich das denn? Ich bin hier ja gern dabei, aber die Antwort-auf-einen-Kommentar-Funktion ist nicht gerade das Glebe vom Ei:/
Kerstin D   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/25/2013 4:17:52 AM
Re: Sieht gut aus
Ich denke aber, dass die Nutzer schon noch unterscheiden, was sie öffentlich (transparent) machen wollen, und was unter das gute alte Briefgeheimnis fallen soll. Sicher sind Emails weniger geworden, aber das liegt wohl daran, dass früher auch weniger "geheime" Inhalte per Mail verschickt wurden. Die heute eben aus Facebook und Co veröffentlicht werden.
Oliver Roman   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/25/2013 8:23:56 AM
Re: Sieht gut aus
»Ich denke aber, dass die Nutzer schon noch unterscheiden, ...«

Meiner Erfahrung nach ist vielen Anwendern nicht klar, dass ihre E-Mails im Hinblick auf die Datensicherheit nicht etwa versiegelten Briefen, sondern eher Postkarten entsprechen. Wirft man einen Blick auf die Inhalte, die viele von sich beispielsweise in Facebook veröffentlichen, stellt sich einem schon die Frage, ob sich die Anwender wirklich der Transparenz ihrer freigegebenen Daten bewusst sind.
Kerstin D   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/25/2013 9:16:24 AM
Re: Sieht gut aus
Vielleicht gehe ich bei der Thematik zu sehr von mir selbst aus. Dass Emails so einsehbar sind, finde ich nach wie vor erschreckend. Das muss vom Anbieter irgendwie transparenter gemacht werden, finde ich. Facebook ist da was anderes. Auch wenn vielleicht viele user vergessen, wer alles ihre Posts lesen kann, wäre ich da eher für "sebst schuld", wenn das jemandem zu spät auffällt. Aber ja. Vielleicht ist das nur meine super persönliche und überhaupt nicht verallgemeinerbare Sicht...
Oliver Roman   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/25/2013 10:04:30 AM
Re: Sieht gut aus
»Vielleicht ist das nur meine super persönliche und überhaupt nicht verallgemeinerbare Sicht...«

Genau das ist ja der Zweck unserer Kommentare hier: unsere persönliche Sicht. Wir schreiben ja kein Lehrbuch. :o) Zu »selbst schuld«: Wie schuldig ist jemand, der es nicht besser weiß, weil er es nie gelernt hat und nur das nachmacht, was die anderen um ihn herum ihm vorleben? Wer verstanden hat, was er da tut, und daraufhin sein Verhalten nicht ändert, der ist tatsächlich »selbst schuld«. Die anderen brauchen einfach nur eine nachvollziehbare Anleitung zum rechten Gebrauch der modernen Technik und zur Datenökonomie, meine ich.
Gerald Erdmann   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/25/2013 4:50:30 PM
Re: Sieht gut aus
"Über die 7 GB kostenlosen Speicherplatz ... wo gibt es das schon". Google bietet derzeit seinen kostenlosen Nutzern über 10 GB an Speicherplatz an. Trotzdem ist dies schon relativ ungewöhnlich, weil man in der Regel nur ein bis zwei GB für lau bekommt.
User Ranking: Blogger
anja   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/26/2013 7:52:07 AM
Re: Sieht gut aus
Das ist ein total gutes Beispiel für Medienkompetenz, finde ich. Kompetent heißt dann, dass man erstmal wissen muss, dass es bei emailanbietern Unterschiede gibt und wie und wo man sich darüber schlau machen kann.
Gerald Erdmann   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/27/2013 5:14:47 PM
Re: Sieht gut aus
Lehrer wissen weniger als die Schüler? Tchja, ich sag nur lebenslanges Lernen. Das gilt nicht nur für Schüler, sondern auch für Lehrer. Da muss man sich halt weiterbilden. Die vielen Wochen Schulferien dienen u. a. auch dazu, in dieser Zeit die eigenen Wissenslücken zu schließen. Nur welcher Lehrer macht das?
User Ranking: Blogger
Clifford   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/28/2013 3:17:08 AM
Re: Sieht gut aus
Ganz genau. Wenn die vor 15 Jahren ausgearbeitete Unterrichtsstunde noch den Lehrplan erfüllt, warum sollte sie Lehrer XY nicht heute immernoch genauso anwenden. So läuft das da. Aber das ist ein Fehler im Beamtensystem. (Nicht dass die Lehrer das nicht trotzdem ändern könnten - müssen sie aber nicht)
Gerd   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/28/2013 2:15:06 PM
Re: Sieht gut aus
Warum nicht mehr Public-Private-Partnerships? Unternehmen wie Apple und Microsoft könnten Lehrern Schulungen anbieten. Lehrer würden lernen wie iOS, Windows, Outlook und Co. funktioniert. Dieses Wissen könnten die Lehrer dann an die Schüler weiter geben.  
carmenreise   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/28/2013 4:10:40 PM
Re: Sieht gut aus
"Warum nicht mehr Public-Private-Partnerships?"

Wow, das finde ich eine super Idee. Ich würde diese Schulungen sogar direkt für Lehrer und Schüler quasi machen. Lehrer können ja dann in ihrem Unterricht darauf aufbauen. Aber für Schüler ist das doch immer total toll, wenn jemand neues kommt. Jemand aus dem "echten Leben".
Thomas Arrlieb   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/28/2013 4:14:23 PM
Re: Sieht gut aus
"Warum nicht mehr Public-Private-Partnerships?"

Ja, die Idee ist nicht schlecht. Allerdings haben die wenigsten ITler didaktische Fähigkeiten. Kann mir wenige gut vor Schulklassen vorstellen.
Oliver Roman   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   3/31/2013 5:00:09 PM
Re: Sieht gut aus
»Ja, die Idee ist nicht schlecht. Allerdings haben die wenigsten ITler didaktische Fähigkeiten. Kann mir wenige gut vor Schulklassen vorstellen.«

Die Idee ist hervorragend, meine ich auch. Und es gibt etliche, die das auch gut machen können, meine ich. Das wäre sicherlich für beide Seiten in vielerlei Weise nützlich.
Gerd   Beta-Phase beendet: Microsoft startet offiziell Outlook.com   2/28/2013 2:19:26 PM
Re: Sieht gut aus
"Man ist gewohnt, dass "die da oben" mitlesen können." ??? Das klingt doch schon sehr nach Verschwörungstheorie...


Die Blogs und Kommentare auf EnterpriseEfficiency.com geben nicht die Sicht von TechWeb, EnterpriseEfficiency.com oder deren Sponsoren wider. TechWeb, EnterpriseEfficiency.com und deren Sponsoren übernehmen keine Verantwortung für die auf der Webseite durch Autoren oder Blogger veröffentlichten Kommentare, Forderungen oder Meinungen. Sie sind in keinem Fall Grundlage unserer eigenen Forschung und sollten nicht als Grundlage für den Aktienhandel oder andere Vorhaben genutzt werden.

Mehr Blogeinträge von Johannes Eber
Johannes Eber   8/7/2013   12 Kommentare
Nach Preissenkungen für das leistungsschwächere Microsoft Tablet Surface RT, reduziert das Unternehmen aus Redmond nun auch den Preis für das Surface Pro. Wie das Magazin The Verge ...
Johannes Eber   7/11/2013   27 Kommentare
Der Soft- und Hardwarehersteller Microsoft plant laut einer Pressemitteilung, seine Tablet-Computer Surface RT und Surface Pro stärker in Unternehmen und Bildungsinstitutionen zu verbreiten.
Johannes Eber   6/30/2013   25 Kommentare
Microsoft möchte offenbar die Zahl der Apps im Microsofts Windows Phone Store schneller steigern und senkt vorübergehend die Jahresgebühr für Entwickler von 99 auf 19 Dollar.
Johannes Eber   6/24/2013   42 Kommentare
Eric Ligman, Microsoft Sales Excellence Program Manger, hat auf seinem Blog eine Vielzahl kostenloser eBooks über Microsoft-Produkte zusammengestellt. Darunter Bücher über...
Johannes Eber   5/31/2013   28 Kommentare
Keine Version von Office hat sich nach Angaben von Microsoft bisher besser verkauft als die aktuelle. Seit dem Verkaufsstart Anfang diesen Jahres sei im Durchschnitt mehr als ein ...
Dokumente
SPONSORED BY DELL
VIDEOS
WINDOWS CLIENT
WINDOWS SERVER
Zuletzt archivierte Sendung
Aktuelle Studien zeigen, dass Business-Anwender die IT-Abteilung oft als Hemmschuh bei der IT-Konsumerisierung im Unternehmen ansehen
© 2020 UBM TechWeb - Datenschutzerklärung