IaaS-Praxis: Claranet bietet Managed Cloud-Lösung auf Abruf

Christoph Strobel, Chef vom Dienst | 8/17/2013 | 15 Kommentare

Christoph Strobel


Lange stand die Entwicklung einzelner Dienste im Zentrum der Entwicklung vieler Cloud Services. Mittlerweile geht es aber auch um die zentrale Infrastruktur, die häufig bis zu 80 Prozent der IT-Budgets beansprucht. Diese Kosten können nach Ansicht von Experten Unternehmen mithilfe von gemanagten Infrastructure as a Service-Lösungen (IaaS) signifikant reduzieren. Beispielhaft für eine erfolgreiche Umsetzung ist das Unternehmen Claranet, ein carrier-neutraler Anbieter und Hostingpartner für Kunden wie Airbus, Bitburger, ŠKODA und N24 Media (zur Fallstudie).

Claranet hatte sich zum Ziel gesetzt, IaaS-Plattform – dem "Virtual Data Centre" (VDC) – vor allem für mittlere und große Unternehmen in ganz Europa zu entwickeln. Auf Basis von Dell PowerEdge Servern und verwalteten Dell Networking S60 Switchen entwickelte das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt eine neue hochmoderne Plattform für die IaaS-Dienstleistungen seines VDC. Um die Performance der Lösung zu garantieren, entschied sich der Managed Services Provider zudem für den Dell ProSupport, der mit einer durchschnittlichen Reaktionszeit von unter zwei Minuten wirbt (zum vollständigen Anwenderbericht).

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Extrem schneller Datenzugriff für Kunden
  • Hohe Leistungsfähigkeit der neuen energieeffizienten Server
  • Einsparungen von bis zu 50 Prozent bei Switchen
  • Hohe Leistung durch reaktionsschnellen Service und selbstständige Ersatzteilbestellung
  • Zertifizierungen gemäß ISO 27001 und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Der Managed Services Provider Claranet wurde von dem unabhängigen IT-Research- und Beratungsunternehmen Experton Group zum zweiten Mal in Folge mit dem "Cloud Leader Award" ausgezeichnet. In der aktuellen Experton-Studie "Cloud Vendor Benchmark 2013" erzielte das Unternehmen hinsichtlich der Portfolio-Attraktivität und Wettbewerbsstärke Bestwerte in den Kategorien "IaaS Managed Cloud", "IaaS Managed Private Cloud" und "Cloud Services für den Mittelstand". Im Vorjahr wurde das Unternehmen von der Experton Group erstmals als einer der führenden Cloud-Anbieter in Deutschland ermittelt. Nach Meinung der Analysten sind die Frankfurter der Prototyp eines "Hidden Champions" und befinden sich in den Bereichen Technologie, Sicherheit und Service-Design auf Augenhöhe mit Global Playern.

Das spricht sich herum: Seit Einführung der neuen Dienstleistungen verzeichnet Claranet nach eigenen Angaben immer mehr Kunden, die ihre IT-Lösungen durch das VDC verstärken. Viele Unternehmen in Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden, Frankreich und Spanien nutzen die Lösung bereits. Mit dem VDC kann jeder Kunde seine IT-Dienste selbst bereitstellen und sowohl Server- als auch Storage-Kapazitäten jederzeit skalieren, um den aktuell vorhandenen Bedarf flexibel abzudecken.

Copyright © 2020 TechWeb, A UBM Company, All rights reserved.