Dell empfiehlt Windows 8.

MAP Toolkit 8.5: Neue Version der Migrationshilfe erhältlich

Christoph Strobel, Chef vom Dienst | 8/8/2013 | 11 Kommentare

Christoph Strobel
Administratoren können sich bei der Migration zu Windows 7 oder Windows 8 von dem Microsoft Assessment and Planning (MAP) Toolkit unterstützen lassen. Die Anwendung sammelt wichtige Informationen über den Zustand der Infrastruktur. Das MAP-Tookit ist nun in der Version 8.5 erschienen und steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

Das MAP Toolkit erstellt quasi eine Inventur des bestehenden Systems und identifiziert dabei die aktuell installierten Windows-Client-Betriebssysteme – wichtig für Volumenlizenzen – und analysiert, ob die verwendete Hardware den Anforderungen der Migration entspricht. Gleichzeitig liefert der PC Security Report Informationen über aktive Antiviren-Software und den Status der Windows Firewall.

Die aktuelle Version des MAP Toolkit erstellt entsprechende Reporte für Windows 8, Windows 7, Office 2010 und Office 365, Windows Server 2012 und Windows 2008 R2, SQL Server 2012, Hyper-V, Microsoft Private Cloud Fast Track und Windows Azure. Neu ist das Usage Tracking für Lync 2013, SharePoint 2013 und Exchange 2013. Damit müssen sich Admins nicht mehr mit Logfiles behelfen, um die Nutzung besagter Server-Lösungen zu analysieren.

Weiterentwickelt wurde auch der Bereich Virtualisierung, MAP Toolkit listet beispielsweise die erkannten virtuellen Maschinen, und wie viele auf einem Host laufen. Das MAP Toolkit erkennt nicht nur Microsoft-Produkte sondern inzwischen auch Lösungen von VMware oder Oracle und einige Linux-Distributionen.

Als Betriebssystem setzt MAP Toolkit 8.5 mindestens Windows Vista mit Service Pack 2 (SP2) oder Windows Server 2008 SP2 voraus. Als Hardware ist mindestens ein Dual-Core-System mit 1,5-GHz-Prozessor und zwei Gigabyte RAM sowie einem Gigabyte Festplattenspeicher erforderlich.

Kommentare ansehen: Neueste zuerst | Älteste zuerst | Anzeige der Diskussion
<<   <   Page 2 / 2
Gerald Erdmann   MAP Toolkit 8.5: Neue Version der Migrationshilfe erhältlich   8/8/2013 4:28:24 AM
Versteh ich nicht
Kann mir jemand erklären, was genau der "Benefit" dieses Tools sein soll? Der Wechsel zwischen Windows 7 und 8 ist meines Wissens relativ unproblematisch und die Systemanforderungen von Windows sind ebenfalls "quasi" identisch. Wenn also alles unter Windows 7 läuft, sollte es auch unter Windows 8 laufen ...
User Ranking: Blogger
<<   <   Page 2 / 2


Die Blogs und Kommentare auf EnterpriseEfficiency.com geben nicht die Sicht von TechWeb, EnterpriseEfficiency.com oder deren Sponsoren wider. TechWeb, EnterpriseEfficiency.com und deren Sponsoren übernehmen keine Verantwortung für die auf der Webseite durch Autoren oder Blogger veröffentlichten Kommentare, Forderungen oder Meinungen. Sie sind in keinem Fall Grundlage unserer eigenen Forschung und sollten nicht als Grundlage für den Aktienhandel oder andere Vorhaben genutzt werden.

Mehr Blogeinträge von Christoph Strobel
Christoph Strobel   8/26/2013   33 Kommentare
Cloud Computing ist auf dem Vormarsch. Zu diesem Fazit kommt eine aktuelle Studie des Verbands der deutschen Internetwirtschaft eco und der Unternehmensberatung Arthur D. Little. Vor ein ...
Christoph Strobel   8/23/2013   20 Kommentare
Microsoft bietet unter dem Dach Dynamics eine Vielzahl von Businesslösungen an, darunter die Enterprise-Ressourcen-Planer Dynamics NAV und AX sowie Dynamics CRM für das ...
Christoph Strobel   8/22/2013   36 Kommentare
Zehn Monate sind seit der Veröffentlichung von Windows 8 vergangen. Zum ersten Geburtstag hat Microsoft ein größeres kostenloses Update angekündigt. Windows 8.1 soll den Trend der ...
Christoph Strobel   8/17/2013   15 Kommentare
Lange stand die Entwicklung einzelner Dienste im Zentrum der Entwicklung vieler Cloud Services. Mittlerweile geht es aber auch um die zentrale Infrastruktur, die häufig bis zu 80 Prozent ...
Dokumente
SPONSORED BY DELL
VIDEOS
WINDOWS CLIENT
WINDOWS SERVER
Zuletzt archivierte Sendung
Aktuelle Studien zeigen, dass Business-Anwender die IT-Abteilung oft als Hemmschuh bei der IT-Konsumerisierung im Unternehmen ansehen
© 2020 UBM TechWeb - Datenschutzerklärung