Dell empfiehlt Windows 8.

Hotspot: In Berlin entsteht weltweit erstes Microsoft Center

Christoph Strobel, Chef vom Dienst | 6/28/2013 | 35 Kommentare

Christoph Strobel
Unter den Linden 17 – diese Adresse sollten sich IT-Interessierte in Berlin künftig gut merken. Hier will Microsoft noch in diesem Jahr das weltweit erste öffentliche Microsoft Center eröffnen. In dieser Woche gab Christian Illek, Chef von Microsoft Deutschland, gemeinsam mit der Berliner Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer den Startschuss für die Umbauarbeiten in dem historischen Gebäude Ecke Charlottenstraße. Auf vier Etagen und rund 3.000 Quadratmetern entsteht in den nächsten Monaten ein zentraler Ort der Vernetzung und des Dialogs mit Kunden, Geschäftspartnern, Medien, Gründern, Politik und Gesellschaft.

"Wir wollen in Berlin Gastgeber, Ansprechpartner und Treffpunkt sein. IT wird persönlich – und Microsoft wird es auch", so Illek. Berlin war bei der Standortfrage erste Wahl, denn die Hauptstadt ist nicht nur Hotspot Nummer eins für Kreative und Trendsetter, sondern auch Gründerhochburg und Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt. Berlin wird damit zur wichtigsten Microsoft-Drehscheibe in Europa. "Die Hauptstadt bietet ideale Rahmenbedingungen für Unternehmen der digitalen Wirtschaft", sagt Cornelia Yzer, Berliner Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung. "Microsoft ist mit dem neuen Standort ein wichtiger Partner für die IT-Branche in der Hauptstadt und setzt ein Zeichen für Innovation und den offenen Dialog. Wir freuen uns auf den intensiven Austausch."

Weitere Stimmen zu dem Projekt, unter anderem von IT-Berater und Blogger Sascha Lobo oder Lars Klingbeil, netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, gibt es in diesem Video:

Networking mit Kinect, Surface und Windows Phone

Mittelpunkt im umgebauten Gebäude wird ein Café im Erdgeschoss. Dieser täglich für den Publikumsverkehr geöffnete Bereich dient dem Austausch und dem Dialog mit der Öffentlichkeit. Besucher können hier Microsoft Produkte wie Xbox, Surface, Kinect und Windows Phone live erleben oder an ihren eigenen Geräten arbeiten. Der angrenzende Eventbereich für zirka 200 Personen kann flexibel auf unterschiedlichste Veranstaltungs- und Ausstellungsformate angepasst werden. In den Geschossen darüber entstehen ein Empfangs- und Präsentationsbereich für Veranstaltungen mit Politik und Geschäftskunden sowie Büros für Microsoft-Mitarbeiter. Das Dachgeschoss steht ganz im Zeichen der Gründerförderung. Eine ganze Etage ist hier für IT-Start-ups reserviert. Studenten und Entwickler finden dort optimale Arbeitsbedingungen und Raum für ihre Geschäftsideen sowie die nötige Infrastruktur und Beratung für deren Umsetzung.

Bereits vor der offiziellen Eröffnung sucht Microsoft den Kontakt zu den Berlinern. Während der gesamten Bauphase wird die Öffentlichkeit im Rahmen verschiedener Gewinnaktionen die Möglichkeit bekommen, Microsoft ihr Berlin zu zeigen. Weitere Informationen zum Gewinnspiel, bei dem monatlich ein Surface Pro verlost wird, gibt es über Facebook.

Kommentare ansehen: Neueste zuerst | Älteste zuerst | Anzeige der Diskussion
<<   <   Page 2 / 4   >   >>
carmenreise   Hotspot: In Berlin entsteht weltweit erstes Microsoft Center   7/27/2013 4:27:37 AM
Re: Ein Anfang
Genau. Guter Service ist Grundbedingungen für langlebige Kundenbeziehungen. Da haben aber 95 Prozent der Unternehmen Defizite. Bei Apple gibt es zum Beispiel zwar eine sehr kompetente Hotline. Aber für die muss man extra zahlen, indem man ein sehr sehr teures Apple Care Paket dazukauft. 
Oliver Roman   Hotspot: In Berlin entsteht weltweit erstes Microsoft Center   7/24/2013 7:42:58 AM
Ein Anfang
Im Artikel: »IT wird persönlich – und Microsoft wird es auch«

Das ist ein guter Gedanke. Mit einem Gebäude in Berlin ist das freilich nicht zu schaffen. Da gehört sehr viel mehr dazu. Doch der Weg führt immerhin in die richtige Richtung. Ich erinnere mich noch daran, wie ich einst 50 DM Telefongebühren berappen musste, um Microsoft zu erklären, wo ein Fehler in deren Software liegt, nur um zu hören, dass der Fehler bekannt ist. Bis heute ist er übrigens nicht behoben worden und nervt noch immer. Mit einem Besuch in solch einer Einrichtung vor Ort hätte ich wenigstens einen großen Teil des Geldes gespart – wenn ich in Berlin wohnen würde. Es ist also ein Anfang, doch mit Berlin allein ist es nicht getan.
Karl Less   Hotspot: In Berlin entsteht weltweit erstes Microsoft Center   7/24/2013 5:02:53 AM
Re: Wann macht's auf?
Ist, so viel ich weiß, noch nicht bekannt. 
Karl Less   Hotspot: In Berlin entsteht weltweit erstes Microsoft Center   7/24/2013 5:02:28 AM
Re: Flagship-Store
Genau, da passt es doch, wenn der Nachzügler Microsoft nachzieht. ;-)
Karl Less   Hotspot: In Berlin entsteht weltweit erstes Microsoft Center   7/24/2013 5:01:55 AM
Flagship-Store machen Sinn
Man kann ja über den neuen Apple-Store in Berlin denken, was man will (Tempel, Kirche, Gottesersatz u.ä.), aber es ist schlicht die konsequente Fortsetzung der Kaufhäuser vergangener Tage. Denn: Man kann die Produkte heute im Internet kaufen, zuvor will man sich vor Ort informieren. Da macht es doch sehr viel Sinn, dass die Produktanbieter die Stores selbst betreiben, denn dann bleibt alles in einer Hand. Der Verkäufer im Store muss sich nicht mehr ärgern, wenn er nur informiert und der Kunde woanders kauft; denn es ist für das Unternehmen letztlich egal, wo der Kunde kauft, so lange er SEIN Produkt kauft. - Das neue Microsoft-Center ist das Ergebnis dieser Logik.   
Gerd   Hotspot: In Berlin entsteht weltweit erstes Microsoft Center   7/23/2013 4:21:39 AM
Flagship-Store
Was das ganze wird? Na, ein Flagschship-Store. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Hat ja mittlerweile so ziemlich jede Firma in Berlin, die was auf sich hält. 
Gerd   Hotspot: In Berlin entsteht weltweit erstes Microsoft Center   7/23/2013 4:18:56 AM
Wann macht's auf?
Kennt jemand den Öffnungstermin? Oder gibt es noch keinen?
anja   Hotspot: In Berlin entsteht weltweit erstes Microsoft Center   7/4/2013 8:37:07 AM
Re: Günstigster Ort
Naja, günstig ist der Ort garantiert nicht. Im Gegenteil. Ist in Berlin bestimmt mit die teuerste Adresse. Aber im internationalen Vergleich. Da gibts eben im Berlin noch solche prominenten Leerstände. In anderen Weltstädten wahrscheinlich nicht.
anja   Hotspot: In Berlin entsteht weltweit erstes Microsoft Center   7/4/2013 8:35:49 AM
Re: Röslers Erfolg?
Rösler hat bald sowieso nichts mehr von seinen jetzt angeleierten Geschäften. Die Lorbeeren wird er nur noch Prä-Regierungszeit ernten. (Oder auch nicht)
anja   Hotspot: In Berlin entsteht weltweit erstes Microsoft Center   7/4/2013 8:34:47 AM
Re: Lobo und MS
Das ist eben ein Microsoft-Philophie-Center und kein Technik-center;)
<<   <   Page 2 / 4   >   >>


Die Blogs und Kommentare auf EnterpriseEfficiency.com geben nicht die Sicht von TechWeb, EnterpriseEfficiency.com oder deren Sponsoren wider. TechWeb, EnterpriseEfficiency.com und deren Sponsoren übernehmen keine Verantwortung für die auf der Webseite durch Autoren oder Blogger veröffentlichten Kommentare, Forderungen oder Meinungen. Sie sind in keinem Fall Grundlage unserer eigenen Forschung und sollten nicht als Grundlage für den Aktienhandel oder andere Vorhaben genutzt werden.

Mehr Blogeinträge von Christoph Strobel
Christoph Strobel   8/26/2013   33 Kommentare
Cloud Computing ist auf dem Vormarsch. Zu diesem Fazit kommt eine aktuelle Studie des Verbands der deutschen Internetwirtschaft eco und der Unternehmensberatung Arthur D. Little. Vor ein ...
Christoph Strobel   8/23/2013   20 Kommentare
Microsoft bietet unter dem Dach Dynamics eine Vielzahl von Businesslösungen an, darunter die Enterprise-Ressourcen-Planer Dynamics NAV und AX sowie Dynamics CRM für das ...
Christoph Strobel   8/22/2013   36 Kommentare
Zehn Monate sind seit der Veröffentlichung von Windows 8 vergangen. Zum ersten Geburtstag hat Microsoft ein größeres kostenloses Update angekündigt. Windows 8.1 soll den Trend der ...
Christoph Strobel   8/17/2013   15 Kommentare
Lange stand die Entwicklung einzelner Dienste im Zentrum der Entwicklung vieler Cloud Services. Mittlerweile geht es aber auch um die zentrale Infrastruktur, die häufig bis zu 80 Prozent ...
Christoph Strobel   8/8/2013   11 Kommentare
Administratoren können sich bei der Migration zu Windows 7 oder Windows 8 von dem Microsoft Assessment and Planning (MAP) Toolkit unterstützen lassen. Die Anwendung sammelt wichtige ...
Dokumente
SPONSORED BY DELL
VIDEOS
WINDOWS CLIENT
WINDOWS SERVER
Zuletzt archivierte Sendung
Aktuelle Studien zeigen, dass Business-Anwender die IT-Abteilung oft als Hemmschuh bei der IT-Konsumerisierung im Unternehmen ansehen
© 2020 UBM TechWeb - Datenschutzerklärung