Windows Phone 8 bekommt 2014 spezielles Unternehmer-Update

Charlotte Erdmann, Chefredakteurin | 7/11/2013 | 31 Kommentare

Charlotte Erdmann


Microsoft möchte sein mobiles Betriebssystem Windows Phone 8 für Unternehmen deutlich attraktiver machen. Wie Tony Mestres, Vice President für Windows Phone, auf der Worldwide Partner Conference des Softwarekonzerns im texanischen Houston sagte, werde in der ersten Jahreshälfte 2014 ein Update speziell für Unternehmen (Enterprise Feature Pack) veröffentlicht werden.

Was das Paket beeinhalten soll:

  • Support für Signieren und Verschlüsseln von E-Mails per S/MIME
  • Virtual-Private-Network-Verbindungen (VPN)
  • Absicherung von WiFi-Verbindungen via EAP-TLS
  • Zertifikatsmanagement und erweiterte Optionen für die zentrale Verwaltung mobiler Geräte

Windows Phone 8 richtet sich bereits jetzt an die Geschäftswelt, weil sich das mobile Betriebssystem in jede Microsoft-basierte Infrastruktur integrieren lässt. Auch gibt es mobile Versionen von Word, Excel und Powerpoint. Die Nutzer können die Dokument ansehen, kommentieren und bearbeiten. Die Synchronisation erfolgt über Office 365, Sharepoint sowie über den Cloud-Dienst Sky Drive.

Windows Phone 8 wurde am 20. Juni 2012 auf dem Windows Phone Summit in San Francisco vorgestellt. Gegenüber seinem Vorgänger, Windows Phone7, unterstützt es Mehrkernprozessoren, Bildschirme mit HDTV-Auflösung bis 720p sowie MicroSD-Karten.

Für Unternehmen ist Windows Phone 8 auch deshalb interessant:

  • Geräteverschlüsselung (basierend auf BitLocker-Technologie)
  • Unterstützung für UEFI und verbessertes Sandboxing von Apps
  • Fernwartung (Remote Management)
  • Firmen-Hub und Apps

Copyright © 2020 TechWeb, A UBM Company, All rights reserved.