Microsoft reagiert auf rückläufigen PC-Markt

Charlotte Erdmann, Chefredakteurin | 1/15/2013 | 14 Kommentare

Charlotte Erdmann


Der weltweite PC-Markt ist weiter rückläufig. Nach Angaben der Unternehmensberatung IDC sind im vierten Quartal 2012 89,8 Millionen Computer ausgeliefert worden. Das sind 6,4 Prozent weniger als im gleichen Quartal des Jahres 2011.

Die zurückgehende Absatz ist laut IDC auch darauf zurückzuführen, dass die Vorteile von Windows 8 noch nicht zu einer relevant großen Gruppe potenzieller neuer PC-Käufer durchgedrungen ist. Gefangen in der Diskussion über touchfähige Windowsgeräte seien die Vorteile von Sicherheit, Zuverlässigkeit und Effizienz nicht nachdrücklich vermittelt worden, so Jay Chou, Senior Research Analyst von IDC und Ersteller des regelmäßigen Reports " Worldwide Quarterly PC Tracker".

Das könne sich aber ändern. Chou hofft, dass sich die PC-Branche in 2013 erholt. "Wenn Windows 8 heranreift und etwa der Preis für Ultrabooks weiter fällt, kann der PC-Markt 2013 wieder anziehen, so Chou.

Ranking der derzeit führenden PC-Hersteller:

  • HP hat laut IDC im vierten Quartal 2012 seine Führungsrolle im PC-Markt mit 15 Millionen verkauften Computern und einem Marktanteil von 16,7 Prozent behauptete.
  • Es folgt Lenovo, das 14,1 Millionen Rechner auslieferte und einen Anteil von 15,7 Prozent erreichte.
  • Dell hält auf Platz 3 Acer auf Abstand.
  • Mit einem Marktanteil von 7,8 Prozent liegt Acer nur noch knapp vor Asus mit 7,4 Prozent.

Microsoft reagiert derweil auf den rückläufigen PC-Markt. Laut "Directions on Microsoft" verschiebt das Unternehmen aus Redmond seine Prioritäten in 2013 stärker Richtung Tablets und Cloud-Dienste. Einen Wachstumsmarkt sieht Microsoft demnach vor allem bei Unternehmensanwendungen:

"Tablets and cloud services are major priorities for Microsoft in 2013 as it aims to right the Windows consumer business and maintain growth in the enterprise. To address these priorities, the company will try to extend its technology and licensing reach further beyond PCs to mobile devices and focus more development and sales effort on cloud services."

Copyright © 2020 TechWeb, A UBM Company, All rights reserved.