Willkommen in der IT Migration Zone

Charlotte Erdmann, Chefredakteurin | 8/15/2012 | 7 Kommentare

Charlotte Erdmann


"Stillstand ist Rückschritt." – Dieses geflügelte Wort ist zum Credo der Informationstechnologie- und Telekommunikations-Branche geworden. Unternehmens- und IT-Verantwortliche stehen vor immer neuen Herausforderungen, wenn sie die Relevanz neuer Hard- und Software für ihre Firma beurteilen wollen.

Heutzutage wird von IT-Professionals erwartet, dass sie mehr Funktionalität bereitstellen und ein höheres Maß an Flexibilität ermöglichen, während Kosten und Sicherheitsrisiken gleichzeitig auf ein Mindestmaß reduziert werden sollen. Mehr denn je entscheidet die IT-Strategie über die Rolle, die Unternehmen – auch kleine und mittelständische – im Wettbewerb spielen. Die IT Migration Zone will Entscheider und IT-Verantwortliche auf diesem Weg begleiten und Antworten zu Fragen der Virtualisierung, Migration sowie Auf- und Umrüstung ihrer IT-Umgebungen geben.

Wenn Ihre IT auf einem Windows-Betriebssystem läuft, sind Sie mit Ihren Fragen nicht allein. Über 90 Prozent des weltweiten Marktes werden von dem Microsoft-Betriebssystem dominiert. Ein Großteil von Ihnen arbeitet vermutlich noch unter Windows XP. Nach einer aktuellen Umfrage von Net Marketshare ist es aber nur eine Frage von Wochen, bis Windows 7 Marktführer wird. Windows 7 ist das fortschrittlichste Windows-Betriebssystem und wurde von Microsoft für die Erfüllung neuer Anforderungen von Endbenutzern und IT-Professionals entwickelt – innerhalb und außerhalb des Büros.

Vielleicht sind Sie auch kurz davor, Ihre IT-Umgebung auf Windows 7 umzustellen. Oder Sie sind unsicher, ob eine Migration für Ihr Unternehmen überhaupt in Frage kommt. An dieser Stelle sei nur so viel gesagt: Windows 7 enthält viele neue und geänderte Funktionen, die für IT-Professionals interessant sind. So verbessert das System die ortsunabhängige Produktivität von Endbenutzern. Zudem baut Windows 7 auf der Sicherheitsgrundlage von Windows Vista auf und sorgt so für eine höhere Flexibilität bei der Sicherung von Computern und Daten. Unabhängig davon, ob IT-Professionals Desktopcomputer, tragbare Computer oder virtuelle Umgebungen verwalten und bereitstellen – mit Windows 7 können sie ihren Aufgaben besser nachkommen und gleichzeitig dieselben Tools und Funktionen wie unter Windows Vista verwenden.

Wie Windows 7 seine Vorteile konkret entfaltet und warum sich ein Wechsel lohnt, werden wir ab sofort in der IT Migration Zone anhand von Fallbeispielen vorstellen und mit Ihnen – auch über Twitter, Facebook und LinkedIn – diskutieren. Nebenbei blicken wir auch auf weitere Entwicklungen in der Branche und werden mit großem Interesse auf den bereits angekündigten Nachfolger, Windows 8, blicken. Denn Sie wissen ja: Stillstand ist Rückschritt.

Copyright © 2020 TechWeb, A UBM Company, All rights reserved.