Dell empfiehlt Windows 8.

Microsoft integriert Skype in Outlook.com

Charlotte Erdmann, Chefredakteurin | 8/21/2013 | 17 Kommentare

Charlotte Erdmann
Der Messenger Dienst Skype ist jetzt im Maildienst Outlook.com verfügbar. Ist das eigene Outlook.com-Konto mit Skype verbunden, wird man beim Anruf eines Kontakts aufgefordert, ein Web-Plugin zu installieren. Es ist also nicht mehr notwendig Skype selbst auf dem Rechner zu installieren. Allerdings: Hat man Outlook.com nicht offen, ist auch Skype nicht verfügbar.

Uns so funktioniert es:

Outlook.com ist ein Webmail-Service von Microsoft, der seit  Februar diesen Jahres zur Verfügung steht. Er ersetzt den Windows Dienst Hotmail.

Skype hat damit fast vollständig den früheren Messaging Dienst Live Messenger von Microsoft abgelöst. Lediglich in China soll es den Dienst weiter geben.

Microsoft hatte Skype 2011 für 8,5 Milliarden Dollar übernommen. Der Live Messenger (MSN) war von Microsoft 1999 vorgestellt worden.

Bereits mit der Skype-Version 6.0 vom Oktober 2012 hat Microsoft eine stärkere Integration geschaffen, indem es eine Skype-Anmeldung mit einem Microsoft-Account ermöglichte. Mit dem Update auf die jüngste Skype-Version soll nach der Anmeldung mit einem Microsoft-Profil die bisherigen Messenger-Kontakte in Skype integriert werden.

Kommentare ansehen: Diskussionsstrang | Neueste zuerst | Älteste zuerst
Thomas Arrlieb   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/22/2013 3:34:46 AM
Vorteil?
Was der Vorteil von einer Integration sein soll, hab ich nicht verstanden. OK, man erspart sich einen extra Download und man muss kein eigenes Nutzerkonto bei Skype anlegen. aber a) hat doch mittlerweile fast jeder schon Skype, das mit dem Nutzerkonto ist als kein ausreichendes Argument und b) die Lücken beim Download von Skype sind auch egal, wenn man die Summe der Downloads einbezieht oder die Zeit im Internet überhaupt einrechnet...
andi klibe   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/29/2013 7:39:44 AM
Re: Vorteil?
Mir leuchtet das auch nicht ein. Spart man sich einen Klick. Vielleicht ist das der Vorteil?

 
ebewin   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/30/2013 7:08:02 AM
Re: Vorteil?
Zwei, es sind zwei Klicks. ;-)
Thomas Arrlieb   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/22/2013 3:35:59 AM
MSN weiter in China
Warum soll es den MSN in China weiterhin geben? Komisch.
ebewin   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/30/2013 7:11:43 AM
Re: MSN weiter in China
Ich glaube China ist eines der Länder, in denen der Messenger von Microsoft ein großer Erfolg ist. Den wil man nicht gefährden, in dem man die User vom Messenger weg zu Skype zwingt. 
Thomas Arrlieb   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/22/2013 3:38:54 AM
Lieber mehr Programme
Ich frage mich generell, wie sinnvoll es ist, so viele Funktionen in einem Programm zu bündeln. Wenn Outlook ein Problem hat, funktioniert auch Skype nicht mehr. Hat man es als extra Programm, kann man es auch weiterhin nutzen. Das sind zunächst mal ein paar Schritte mehr, aber in der Summe macht das für mich mehr Sinn. Fehlerbehebung ist so meines Erachtens auch einfacher. 
Karl Less   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/27/2013 6:14:11 AM
Re: Lieber mehr Programme
Kann mich der Meinung nur anschließen. "Integration" ist ein großes Wort. Aber was ist denn wirklich gewonnen, wenn sich Skype innerhalt von Mircosoft-Outlook.com starten lässt? Zwei Klicks, vielleicht drei.  
andi klibe   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/29/2013 7:42:10 AM
Re: Lieber mehr Programme
Haha, Integration ist wirklich ein großes Wort. Und im richtigen Umfeld auch tatsählich ein sehr sinnvolles;)
Oliver Roman   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/23/2013 6:27:22 AM
Interessante Zielgruppe
Wirklich interessant finde ich die Zielgruppe dieses Werbefilms. Mich würde interessieren, ob sich die Frauen in unserem Forum davon angesprochen fühlen. Na?
ebewin   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/30/2013 7:10:16 AM
Integration schafft neue Kunden
Auf der anderen Seite, was man nicht vergessen darf: Eine solche Integration wird neue Kunden zu Skype bringen. Denn Outlook wird von vielen vielen Millionen Menschen genutzt. All jene Outlook-Nutzer, die bisher noch nicht Skype kennen oder nutzen, kommen damit nun in Berührung. Mit anderen Worten: Wer Skype heute schon nutzt, für den ist der Fortschritt überschaubar. Für Skype und damit Microsoft ist die Integration ein Gewinn. 
Gerd   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/31/2013 12:12:05 PM
Re: Integration schafft neue Kunden
Ja, das wird die Vormacht-Stellung von Skype/Microsoft weiter festigen. Das ist nicht gut. 
ebewin   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/30/2013 7:12:56 AM
I like the design
Man muss Microsoft ech mal loben für den großen Design-Schritt, den sie in kurzer Zeit vollzogen haben. I really like Outlook.com. 
Gerd   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/31/2013 12:10:23 PM
Re: I like the design
Yep. Design, Note: gut. 
ebewin   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/30/2013 7:14:00 AM
Skye ist innovativ
Was übrigens auch erstaunlich ist: Dass das Innovationstempo von Skype seit der Übernahme durch Microsoft nicht nachgelassen hat. 
Gerd   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/31/2013 12:10:50 PM
Re: Skye ist innovativ
Stimmt. Auf meinem iPhone habe ich auch alle mindestens zwei Wochen ein neues Update. 
Gerd   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/31/2013 12:09:49 PM
Nr.1
Skype ist mein Messanger Nummer 1. Ob in oder nicht in Outlook.com integriert. 
Gerd   Microsoft integriert Skype in Outlook.com   8/31/2013 12:13:47 PM
Gutes Video
Gut erklärendes Video. Thanks Enterprise Efficiency, thanks Microsoft. 


Die Blogs und Kommentare auf EnterpriseEfficiency.com geben nicht die Sicht von TechWeb, EnterpriseEfficiency.com oder deren Sponsoren wider. TechWeb, EnterpriseEfficiency.com und deren Sponsoren übernehmen keine Verantwortung für die auf der Webseite durch Autoren oder Blogger veröffentlichten Kommentare, Forderungen oder Meinungen. Sie sind in keinem Fall Grundlage unserer eigenen Forschung und sollten nicht als Grundlage für den Aktienhandel oder andere Vorhaben genutzt werden.

Mehr Blogeinträge von Charlotte Erdmann
Charlotte Erdmann   7/11/2013   31 Kommentare
Microsoft möchte sein mobiles Betriebssystem Windows Phone 8 für Unternehmen deutlich attraktiver machen. Wie Tony Mestres, Vice President für Windows Phone, auf der Worldwide Partner ...
Charlotte Erdmann   6/27/2013   25 Kommentare
Auch in dieser Woche hat die Programmierszene mal wieder nach San Francisco geblickt. Dort hat Microsoft auf der Entwicklerkonferenzen Build 2013 die kommenden Chancen und Möglichkeiten ...
Charlotte Erdmann   4/30/2013   27 Kommentare
Nach Angaben des Internet-Analyse-Unternehmens Net Applications hat der Internet Explorer (IE) 10 seinen Marktanteil bei Desktop-Rechnern im April im Vergleich zum Vormonat auf mehr als 6 ...
Charlotte Erdmann   4/25/2013   23 Kommentare
Mac oder PC? – Das ist keine Frage des Betriebssystems mehr. Denn eine aktuelle Studie kommt zu dem Ergebnis, dass ausgerechnet das 2012er MacBook Pro das stabilste Windows-System ...
Dokumente
SPONSORED BY DELL
VIDEOS
WINDOWS CLIENT
WINDOWS SERVER
Zuletzt archivierte Sendung
Aktuelle Studien zeigen, dass Business-Anwender die IT-Abteilung oft als Hemmschuh bei der IT-Konsumerisierung im Unternehmen ansehen
© 2019 UBM TechWeb - Datenschutzerklärung