Dell empfiehlt Windows 8.

Microsoft will Open Source Java in Azure implementieren

Markus Henkel, Geodesist & IT Journalist | 7/25/2013 | 12 Kommentare

Markus Henkel
Microsoft will seine Business-Sparte Azure einem breiteren Publikum anbieten. Die Redmonder und das Unternehmen Azul Systems wollen Open Source Java in die Microsoft-Cloud hieven. Bereits Ende des Jahres wollen beide Unternehmen die quelloffene Variante von Java implementiert haben. Azul Systems wird dafür speziell eine OpenJDK-basierte Distribution entwickeln.

Microsoft will weiter seinen Cloud-Dienst Azure aufbohren und für weitere Kundschaft sorgen. Einem Bericht zufolge, soll die Microsoft-Version von OpenJDK bereits Ende 2013 auf dem Cloud-Dienst Azure aufsetzen. Der US-Konzern hat dafür speziell das Know-how des Java-Spezialisten Azul Systems eingekauft. Glaubt man den Kollegen, wird es vor dem finalen Release, welches Ende des Jahres zu erwarten ist, von Microsoft noch eine Beta-Version im Herbst geben.

GNU General Public License 2

Damit alles reibungslos über die Bühne geht, haben beide Unternehmen nun angekündigt, Hand in Hand dieses anspruchsvolle Unterfangen zu meistern. Die neue Version soll dann auch unter der GNU General Public License 2 (GPLv2) mit der Classpath Exception veröffentlicht werden und ist somit frei zugänglich. “Diese Initiative macht Java in der Cloud Massentauglich”, erklärt Scott Sellers, President und CEO von Azul Systems in einer Mitteilung. “Wir werden eine vollständig offene und uneingeschränkte Java-Umgebung schaffen, für Entwickler und wichtige Anwendungen, die auf Windows Azure implementiert werden.”

Microsoft wirbt selbst mit den Worten, dass Windows Azure eine offene und flexible Cloud-Plattform ist. Mit der Implementierung der quelloffenen Variante von Java, wird es dem Unternehmen zumindest leichter fallen, das "Erstellen, Bereitstellen und Verwalten von Anwendungen in einem globalen Netzwerk von Datencentern“ zu bewerben.

Kommentare ansehen: Neueste zuerst | Älteste zuerst | Anzeige der Diskussion
Page 1 / 2   >   >>
Oliver Roman   Microsoft will Open Source Java in Azure implementieren   8/23/2013 10:15:00 AM
Re: Wie skydrive?
»http://www.windowsazure.com/de-de/«

Danke für den Link! Dort klärt sich so manches.
Kerstin D   Microsoft will Open Source Java in Azure implementieren   8/14/2013 9:51:46 AM
Re: Strategiewechsel?
Das wäre tatsächlich interessant. Ich kann mir aber wirklich vorstellen, dass gerade Businesskunden viel Geld dortlassen. Der Verschleiß ist z.b. in Unternehmen viel größer als im privaten. Daher muss dort Hardware sicher öfter ersetzt werden. 
Kerstin D   Microsoft will Open Source Java in Azure implementieren   8/14/2013 9:50:17 AM
Re: Wie skydrive?
Ha, ganz genau: http://www.windowsazure.com/de-de/
anja   Microsoft will Open Source Java in Azure implementieren   8/8/2013 6:50:32 AM
Wie skydrive?
Ist Azure eigentlich einfach ein weiterer Cloud-Dienst, wie SkyDrive?
anja   Microsoft will Open Source Java in Azure implementieren   8/8/2013 6:48:30 AM
Re: Strategiewechsel?
Was hier erzählt wird, sind vielleicht einfach eher Geschichten, die aus unternehmerischer Sicht interessant sind. Geld machen die sicher hauptsächlich mit dem Verkauf von Hardware an Privatleute. Oder?
Clifford   Microsoft will Open Source Java in Azure implementieren   7/31/2013 4:47:31 PM
Re: Strategiewechsel?
Oder sich mit den (dem) Konkurrenten zusammentun;)
Clifford   Microsoft will Open Source Java in Azure implementieren   7/31/2013 4:46:55 PM
Re: Strategiewechsel?
Die Frage ist aber, ob das dann noch open Source sein wird, wenn MS einmal die Finger mit im Spiel hat. Oder?
Clifford   Microsoft will Open Source Java in Azure implementieren   7/31/2013 4:42:48 PM
Re: Strategiewechsel?
Und: ist ein B2B-Deal einmal geschlossen, braucht es nicht mehr so viel Aufwand wie für den gleichen Gewinn Customers zu gewinnen. (Laienvermutung)
ebewin   Microsoft will Open Source Java in Azure implementieren   7/31/2013 9:49:57 AM
Re: Strategiewechsel?
Ich könnte mir vorstellen, dass es an den Gewinnmargen liegt. Die sind sicherlich im B2B-Geschäft vermutlich deutlich höher. Auf der anderen Seite ist der Absatzmarkt im B2C-Geschäft wesentlich größer.  
andi klibe   Microsoft will Open Source Java in Azure implementieren   7/31/2013 3:07:01 AM
Re: Strategiewechsel?
Andererseits sind OpenSource-Programme ja nicht nur für Unternehmen gedacht, sondern schon auch für User. Oder sagen wir für "professionelle User". Cool eigentlich. 
Page 1 / 2   >   >>


Die Blogs und Kommentare auf EnterpriseEfficiency.com geben nicht die Sicht von TechWeb, EnterpriseEfficiency.com oder deren Sponsoren wider. TechWeb, EnterpriseEfficiency.com und deren Sponsoren übernehmen keine Verantwortung für die auf der Webseite durch Autoren oder Blogger veröffentlichten Kommentare, Forderungen oder Meinungen. Sie sind in keinem Fall Grundlage unserer eigenen Forschung und sollten nicht als Grundlage für den Aktienhandel oder andere Vorhaben genutzt werden.

Mehr Blogeinträge von Markus Henkel
Markus Henkel   8/28/2013   22 Kommentare
Keine Frage, der NSA-Skandal ist noch nicht vom Tisch. Dennoch sollten Unternehmen nicht den Kopf in den digitalen Sand stecken, vielmehr ist jetzt die Zeit gekommen, die Technik Cloud ...
Markus Henkel   8/17/2013   19 Kommentare
Microsoft verschiebt Verkaufsstart seiner Spielekonsole Xbox One in acht Ländern. Interessenten müssen sich nun wohl noch bis 2014 gedulden müssen, bevor sie auf der Konsole Spiele, ...
Markus Henkel   8/16/2013   21 Kommentare
Microsoft will sein Surface in eine bessere Marktposition bringen und startet eine Vertriebsoffensive. So sollen professionelle Kunden die Surface-Familie künftig über autorisierte ...
Markus Henkel   7/26/2013   14 Kommentare
Ohne die Wissenschaft würde es den Unternehmen heutzutage meist nicht so gut gehen. Denn jedes Produkt ist eine Wissenschaft für sich - speziell in der Entstehungsphase. Wie aber wird ...
Markus Henkel   7/25/2013   17 Kommentare
Das sind mal Meldungen aus Redmond. Microsoft will den Spionageverdacht gegen seine Spielekonsole Xbox One und Kinect wenn nötig vor Gericht ausfechten. Das Unternehmen will angeblich ...
Dokumente
SPONSORED BY DELL
VIDEOS
WINDOWS CLIENT
WINDOWS SERVER
Zuletzt archivierte Sendung
Aktuelle Studien zeigen, dass Business-Anwender die IT-Abteilung oft als Hemmschuh bei der IT-Konsumerisierung im Unternehmen ansehen
© 2019 UBM TechWeb - Datenschutzerklärung