Dell empfiehlt Windows 8.

Microsoft will externen Akku für Surface Pro anbieten

Markus Henkel, Geodesist & IT Journalist | 2/9/2013 | 21 Kommentare

Markus Henkel
Das Surface Pro von Microsoft ist noch nicht lange auf dem Markt, und doch reagiert der Konzern aus Redmond bereits auf erste Kritik. Denn nach ersten Tests kommt speziell der schwache Akku nicht gut weg. Microsoft will nun nachbessern und einen externen Ersatz-Akku anbieten.

Der Autor Walt Mossberg von AllThingsD hat in seinem Surface-Pro-Test speziell den Akku kritisiert. "Es sei zu hungrig auf Energie", so der Autor. In der Praxis hält das Surface Pro lediglich 5,5 Stunden, ohne Filme und anderen akkuzerrenden Anwendungen. Das iPad 4 dagegen hält beispielsweise fast drei Stunden länger durch. Auch die Kollegen von engadget.com kritisieren die schwache Energieverwaltung. Sie kommen sogar auf nur knapp vier Stunden Akku-Leistung. Wired bringt es schließlich auf den Punkt: "Don't call it a tablet." Mit seinem Core-i5-Prozessor und der verbauten HD-4000-Grafik arbeitet es halt auf dem Niveau eines aktuellen Notebooks. Sei es drum. Microsoft hat sich angeblich die Kritik zu Herzen genommen und will schnellstens mit einem externen Akku nachbessern.

Im Rahmen einer Reddit-Fragerunde hat ein Microsoft-Ingenieur bereits erste Andeutungen durchsickern lassen. Demnach arbeitet der Software-Konzern an einer externen Lösung – Details sind allerdings noch nicht bekannt. Ein externer Akku wäre zumindest eine Lösung, um dem Nutzer ein längeres Arbeiten zu ermöglichen. Aber auch so rudert Microsoft zurück. Der Chef der Surface-Geräte Panos Panay beschreibt seine Geräte bereits als das beste Notebook seiner Klasse. Von Tablet ist keine Rede mehr. "Wir wollten das halt in Form eines Tablets anbieten." Ok, aber hätte man das nicht gleich so kommunizieren können?

Egal wie das Gerät in Zukunft modifiziert wird. Microsoft wird in Sachen Akku nachbessern müssen. Das Tablet muss Leistung verlieren oder zumindest andere Hardware erhalten. Der Nutzer benötigt heutzutage noch keinen Notebook-Ersatz als Tablet. Die Redmonder sind gut beraten, sich für eine Schiene zu entscheiden. Entweder mehr Tablet und mehr Akku oder einfach nur Notebook und mehr Leistung. Beides zu vermischen scheint für die Entwickler noch eine Nummer zu groß zu sein. Der Business-Sektor mag vielleicht sogar genau andersherum denken?

Akku wird das Kernproblem der IT-Industrie

Dabei ist die Problematik Akku nicht neu. Die gesamte IT-Sparte quält sich seit Jahren, nur um einige Minuten mehr Akku-Laufzeit aus den eigenen Geräten herauszuschlagen. Smartphones sowie Tablets halten bei voller Belastung nur wenige Stunden. Eine Steckdose muss am Tag mindestens einmal aufgesucht werden. Unternehmen arbeiten bereits daran, das Problem einzudämmen. Entweder mehr Leistungsaufnahme oder noch sparsamere Hardware - der Zenit ist dabei schon längst erreicht. Und das, obwohl bereits 2009 darüber berichtet wurde, dass Nokia an einer Studie arbeitet, die das Aufladen des Akkus überflüssig macht. Mobile Geräte sollen sich, angeblich via elektromagnetischer Energien umliegender Mobilfunkantennen und WLAN-Sender, selbst aufladen.

Überraschung: Kürzlich meldete sich dahingehend auch Apple und ließ sich kurzerhand das Patent dafür zuschreiben. Ob jenes allerdings greift, bleibt abzuwarten. Denn auch Fujitsu hat bereits diese neue Technik ins eigene Portfolio aufgenommen.

Kommentare ansehen: Neueste zuerst | Älteste zuerst | Anzeige der Diskussion
Page 1 / 3   >   >>
Clifford   Microsoft will externen Akku für Surface Pro anbieten   3/11/2013 4:38:15 AM
Re: Guuute Idee
Ja, da stehen die Product Manager wohl weiter oben in der Kette zum Verkauf als die Entwickler und haben eher das letzte Wort, wa?
Gerald Erdmann   Microsoft will externen Akku für Surface Pro anbieten   3/11/2013 4:25:58 AM
Re: Guuute Idee
Natürlich brauchen Entwickler Vorgaben, doch oft gehen die Product Manager mit einem "geht nicht gibts nicht" in die Planung und wollen technisch Unmögliches - und dann kommt halt ein Bananenprodukt raus. Die Kunst ist es, den goldenen Mittelweg zu finden. Doch das schaffen die wenigsten Firmen.
User Ranking: Blogger
Clifford   Microsoft will externen Akku für Surface Pro anbieten   3/11/2013 4:21:51 AM
Re: Guuute Idee
Genauso (oder so ähnlich) hab ich mir das vorgestellt. Finde ich im Grunde keine so schlechte Idee. Das Miteinander muss halt optimiert werden. Die Entwickler brauchen ja Leute, die ihnen sagen, was die Kunden wollen. Nachfrage bestimmt doch das Angebot. Oder war das umgekehrt?
Gerald Erdmann   Microsoft will externen Akku für Surface Pro anbieten   3/1/2013 7:18:19 AM
Re: Guuute Idee
Zusammengearbeitet wird selten. Marketingtechnisch wird meist ein Produkt mit den Eckdaten designt und festgelegt, was es alles können soll. Das wird dann an die Entwicklung weitergegeben und die müssen dann die Entscheidungen ausbaden, weil oft vieles nicht so funktionieren kann, wie man sich das ausgedacht hat. Das ist oft der Grund, warum Produkte unfertig auf den Markt kommen, weil Vorgaben erfüllt werden müssen, die aber nicht möglich sind - oder auf Grund der Zeit nicht erfüllbar sind. Nur wenige Firmen durchbrechen diese unsägliche Strategie.
User Ranking: Blogger
Clifford   Microsoft will externen Akku für Surface Pro anbieten   2/28/2013 3:20:00 AM
Re: Guuute Idee
Da handeln die Marketing-Typen wohl genauso wie beamtete Lehrer: einmal erfolgreiche Strategie wird immer weiter angewandt. Naja, so einfach ist es wohl nicht. Wüsste trotzdem gern mal, wieviel Marketingleute und Entwickler von vornherein zusammenarbeiten...
Gerald Erdmann   Microsoft will externen Akku für Surface Pro anbieten   2/27/2013 5:22:42 PM
Re: Guuute Idee
Aber letztendlich sind wir doch selbst schuld. Schaut man sich die Werbung an, dann wird (zumindest bei Nicht-Apple) massig mit Werbung gemacht mit Rechenkernanzahl, Gigahertz und sonstigen Dingen, die in einem Smartphone eingebaut sind. Letztendlich ist sowas alles völliger Quatsch und frisst nur Energie. Gerade einen Beitrag gelesen, dass bei einem Quad-Kern-Handy neuester Bauart das Öffnen des Adressbuchs trotzdem immer noch mehrere Sekunden dauert. Was soll das? Anstatt immer noch mehr unsinnige Features einzubauen, sollte die Software optimiert werden. Aber die breite Masse fällt halt auf diese "Killer-Features" rein und kauft allein nach technischen Daten ...
User Ranking: Blogger
anja   Microsoft will externen Akku für Surface Pro anbieten   2/26/2013 8:08:18 AM
Re: Guuute Idee
Um nichts anderes als Luxusprobleme geht es doch hier;) 
carmenreise   Microsoft will externen Akku für Surface Pro anbieten   2/26/2013 8:07:16 AM
Re: Guuute Idee
Ist es nicht ein bisschen viel verlangt, dass Gerät tags nicht aufladen zu müssen. Man läuft doch wosieso nicht ständig rum, da kann man auch mal eine Steckdose aufsuchen. Das finde ich ehrlich gesagt, ein Luxusproblem.
anja   Microsoft will externen Akku für Surface Pro anbieten   2/26/2013 7:54:42 AM
Re: Guuute Idee
Da gehe ich vollkommen d'accord mit dir. Was nützt mir das Handy mit noch so tollen Funktionen, wenn es zwei mal täglich aufgeladen werden muss. Ich finde auch, das ist das A und O eines mobilen Gerätes. Ich finde es auch sehr merkwürdig, dass es da offensichtlich noch so große Unterschiede gibt.
Oliver Roman   Microsoft will externen Akku für Surface Pro anbieten   2/24/2013 9:41:18 AM
Re: Guuute Idee
Na, ich weiß nicht. Ein Gerät, das zum mobilen Arbeiten taugt, sollte doch auch einen Arbeitstag lang ohne externe Stromversorgung auskommen können, meine ich. Das sollten sich die Ingenieure aller Firmen schleunigst ins Pflichtenheft schreiben. Einen externen Akku für ein Mobilgerät halte ich einfach nur für peinlich. 
Page 1 / 3   >   >>


Die Blogs und Kommentare auf EnterpriseEfficiency.com geben nicht die Sicht von TechWeb, EnterpriseEfficiency.com oder deren Sponsoren wider. TechWeb, EnterpriseEfficiency.com und deren Sponsoren übernehmen keine Verantwortung für die auf der Webseite durch Autoren oder Blogger veröffentlichten Kommentare, Forderungen oder Meinungen. Sie sind in keinem Fall Grundlage unserer eigenen Forschung und sollten nicht als Grundlage für den Aktienhandel oder andere Vorhaben genutzt werden.

Mehr Blogeinträge von Markus Henkel
Markus Henkel   8/28/2013   21 Kommentare
Keine Frage, der NSA-Skandal ist noch nicht vom Tisch. Dennoch sollten Unternehmen nicht den Kopf in den digitalen Sand stecken, vielmehr ist jetzt die Zeit gekommen, die Technik Cloud ...
Markus Henkel   8/17/2013   19 Kommentare
Microsoft verschiebt Verkaufsstart seiner Spielekonsole Xbox One in acht Ländern. Interessenten müssen sich nun wohl noch bis 2014 gedulden müssen, bevor sie auf der Konsole Spiele, ...
Markus Henkel   8/16/2013   21 Kommentare
Microsoft will sein Surface in eine bessere Marktposition bringen und startet eine Vertriebsoffensive. So sollen professionelle Kunden die Surface-Familie künftig über autorisierte ...
Markus Henkel   7/26/2013   14 Kommentare
Ohne die Wissenschaft würde es den Unternehmen heutzutage meist nicht so gut gehen. Denn jedes Produkt ist eine Wissenschaft für sich - speziell in der Entstehungsphase. Wie aber wird ...
Markus Henkel   7/25/2013   17 Kommentare
Das sind mal Meldungen aus Redmond. Microsoft will den Spionageverdacht gegen seine Spielekonsole Xbox One und Kinect wenn nötig vor Gericht ausfechten. Das Unternehmen will angeblich ...
Dokumente
SPONSORED BY DELL
VIDEOS
WINDOWS CLIENT
WINDOWS SERVER
Zuletzt archivierte Sendung
Aktuelle Studien zeigen, dass Business-Anwender die IT-Abteilung oft als Hemmschuh bei der IT-Konsumerisierung im Unternehmen ansehen
© 2014 UBM TechWeb - Datenschutzerklärung